fbpx

GET TO KNOW US

Max Schleper

Wir starten in unserem ersten Blogbeitrag mit unserer Vorstellungsserie. Heute stellen wir Euch einen der drei Gründer von Liefergrün vor!

Teammitglied:

Ich bin Maximilian Schleper, 23 Jahre alt und für die gesamte IT unserer Software verantwortlich. Mein Fachgebiet ist das Frontend. 

Man nennt mich auch den Feelgood-Manager, weil ich für die gute Laune im Team sorge.

 

Superkraft:

Ich kann alles googlen. Ich finde den Sweatspot zwischen quick and dirty und overengineering.

 

Wichtig für das Team:

Dass sich alle Gegenseitig den Rücken stärken.

 

Dein bisher größtes Erfolgserlebnis bei Liefergrün:

Als unser neuer Shop innerhalb kurzer Zeit die 100 Bestellungen geknackt hat.

 

Dein bisher größter Fail bei Liefergrün:

Ich habe einmal ausversehen alle Bestellungen gelöscht.

 

Warum Startup und nicht Konzern/Beratung:

Ich will mit meinen Entscheidungen einen wirklich großen Einfluss gegen den Klimawandel haben und Produkte bauen, die möglichst viele Menschen zu einem nachhaltigeren Leben verhelfen. Diese Möglichkeiten sind im Konzern viel eingeschränkter.

 

Womit beschäftigst du dich, wenn es mal nicht ums StartUp geht:

Ich schreibe nebenbei an meiner Bachelorarbeit, kümmere mich um meine Freundin und versuche meinen Körper mit Fitness und Surfen fit zu halten, weil ich ja sonst nur am Schreibtisch sitze.

 

Typischer Tag im Office:

Erstmal einen Kaffee, dann Mails und Nachrichten checken. Dann schreibe ich ins Daily, woran heute gearbeitet wird. Meistens geht es darum, neue Features für unser Produkt zu entwickeln oder um Fehlersuche. 

 

Rat an diejenigen, die vorhaben zu  gründen:

Je früher desto besser!! Selbst wenn man das Startup voll gegen die Wand fährt, hat man so viel mehr gelernt, als es in einem anderen Job oder in der Uni je möglich wäre, weshalb man auf dem Arbeitsmarkt danach umso wertvoller ist. 

Comments are closed.